Rufen Sie uns an: (0841) 3 70 80 90
Ästhetik & Lasermedizin Ingolstadt, Schrobenhausener Straße 26, 85051 Ingolstadt

Ästhetik & Lasermedizin Ingolstadt

Faltentherapie

Hautalterung

Die Aktivität der mimischen Muskulatur verursacht mit zunehmendem Alter eine Faltenbildung im Gesicht. Ab dem 25. Lebensjahr verliert die Haut allmählich Spannkraft und Elastizität. Erste Anzeichen dafür sind Mimikfalten, zum Beispiel Krähenfüße um die Augen und Lachfalten um die Mundwinkel.

Um die 40 verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse in der Haut. Sie wird schlechter durchblutet, schlaffer, spröder und rauer. Das Unterhautfettgewebe schwindet und die Aktivität der Talgdrüsen lässt nach. Dadurch wird die Haut trockener, die Hautoberfläche wird dünner. Es bilden sich Knitterfältchen im Wangen-, Hals- und Dekolleteebereich. Die Falten um Augen und Mund, die anfangs nur als feine Linien zu sehen waren, werden mit der Zeit immer ausgeprägter. Zusätzlich beschleuingen Stress und Umwelteinflüsse wie UV-Licht und Rauchen die Hautalterung.

Alterungsprozess 30 bis 60 Jahre

Diese Hautveränderungen können wir bei Ihnen mit Hilfe moderner, ästhetischer Behandlungen mit Botulinumtoxin oder Dermalfillern reduzieren, so dass Sie ein gesundes und natürlich jugendliches Aussehen erhalten. In unserem Institut werden auch Faltenbehandlungen und Lippenaufbau mit den Produkten Hyal® ACP, Belotero®  (soft, basic, intens) und Radiesse® durchgeführt.

Vereinbaren Sie unverbindlich ein persönliches Beratungsgespräch unter der Rufnummer

(0841) 3 70 80 90

Wir beraten Sie kompetent und informieren Sie über alle Chancen, Risiken und Kosten einer Behandlung.

Botulinumtoxin

Botulinumtoxin (häufig umgangssprachlich als Botox bezeichnet) ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneiweiß, das seit langem bei zahlreichen neurologischen Krankheitsbildern sehr erfolgreich in z. T. hohen Dosen eingesetzt wird.
In der Ästhetischen Medizin wird es seit Mitte der neunziger Jahre weltweit sehr erfolgreich zur Behandlung mimisch bedingter Falten eingesetzt. Es wird in die an der Faltenbildung beteiligten mimischen Muskeln injiziert, dadurch kommt es zu einer Muskelentspannung von ca. drei bis sechs Monaten mit einer deutlichen Rückbildung der Faltenbildung. Dies führt zu einer Glättung bestehender Falten. Nach der Behandlung schätzen die Patienten vor allem die positive Gesamtwirkung auf den Gesichtsausdruck. Die Falten glätten sich oder verschwinden vollständig und das Gesicht wirkt entspannter und freundlicher.
Das Gesicht sieht wieder jünger und frischer aus – der natürliche Gesichtsausdruck bleibt dabei erhalten.

Eine weitere sehr erfolgreiche und wichtige Behandlungsmöglichkeit bietet Botulinumeiweiß für Menschen mit krankhafter Schweißbildung, die sogenannte Hyperhydrosis. Die Betroffenen leiden dabei unter extremer Schweißbildung vor allem im Achselbereich oder an Händen und Füßen, was die Lebensqualität und die sozialen Kontakte oft stark beeinträchtigt. Die Patienten schätzen die Ergebnisse der Behandlung mit dem Botulinumeiweiß, da dies die Schweißdrüsenproduktion in der Haut über mehrere Monate nahezu vollständig hemmt.

Anwendungsmöglichkeiten

Stirnfalten sind quer- und senkrecht laufende Falten auf der Stirn, die durch Mimik bei Zorn, Sorgen und Konzentration entstehen.

Glabellafalten sind die senkrechten Falten zwischen den Augenbrauen. Sie werden auch Zornesfalten genannt. Sie bilden sich durch häufiges Zusammenziehen der Augenbrauen bei Emotionen wie Zorn und Sorgen, aber auch bei starker Konzentration. Glabellafalten lassen das Gesicht ernst und streng wirken.

Krähenfüße (periorbitale Falten) sind strahlenförmige Fältchen um die äußeren Augenwinkel und die Schläfen. Sie bilden sich durch jahrelanges Zusammenziehen der Augenmuskulatur zum Beispiel beim Lachen. In der Augenumgebung ist die Haut dehr dünn. Deshalb entstehen dort oft die ersten sichtbaren Falten. Während geradlinige feine Lachfältchen als sympathisch gelten, kann das Gesciht durch tiefere abknickende Linien einen müden oder negativen Ausdruck bekommen.

Knitterfältchen entstehen mit zunehmendem Alter und bilden sich großflächig aus, zum Beispiel im Wangen- und Augenbereich sowie am Dekolletee. Ursache ist der sinkende Hyaluronsäure-Gehalt in der Haut. Die haut kann dadurch weniger Feuchtigkeit speichern und verliert an Spannkraft und Elastizität.

Nasolabialfalten nennt man die Falten zwischen Nase und Mundwinkel. Sie werden durch eine ausgeprägte Mimik gebünstigt, entstehen aber auch wenn die Wangen im Lauf der Jahre absinken. Nasolabialfalten können das Gesicht älter aussehen lassen und ihm einen mürrischen Gesichtsausdruck verleihen.

Periorale Falten, auch Plisseefältchen genannt, sind Falten zwischen Nase und Oberlippe. Diese Region ist durch die mimischen Mundbewegungen sehr belastet

Marionettenfalten ziehen sich von den Mundwinkeln nach unten zum Unterkiefer. Dadurch sieht das Kinn wie bei einer Marionette abgegrenzt aus. Sie vermitteln einen traurigen, resignierten Ausdruck.

Mentolabialfalten sind Querfalten im Bereich zwischen Unterlippe und Kinn. Sie sorgen für einen traurigen und müden Gesichtsausdruck

Mimische Falten sind Gesichtsfalten, die durch die alltägliche Mimik entstehen. Häufiges Stirnrunzeln etwa oder das Zusammenziehen der Augenbrauen hinterlassen Spuren im Gesicht, die sich im Laufe der Zeit zu tiefen Falten ausbilden können. Auch um Augen und Mund zeigen sich oft mimische Falten.

Hyperhidrosis ist eine krankhafte Schweißbildung, die enorme Einbußen in ihrer Lebensqualität der betroffenen Patienten verursachen kann. Durch die Behandlung mit Botulinumeiweiß kann die Schweißdrüsenproduktion in der Haut an Händen, Füßen und im Achselbereich über mehrere Monate nahezu vollständig gehemmt werden.

Faltenunterspritzung mit Fillern

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut nicht nur an Spannkraft, sondern auch an Volumen. Das Unterhautfettgewebe wird abgebaut. Gleichzeitig verlagert sich das Fettgewebe mit der Schwerkraft nach unten: Die Wangen sinken ab, die Kinnkontur erschlafft und das Gesicht wirkt unten optisch breiter.

Alterungsprozess_V-Effekt_1

Störende Falten lassen sich durch eine Unterspritzung glätten. Dabei wird eine Füllsubstanz mit einer feinen Nadel sanft unter die Falte gespritzt und polstert diese von unten auf. Verwendet werden sogenannte temporäre Filler, die mit der Zeit vom Körper auf ganz natürliche Weise abgebaut werden. So können feine, mittlere und selbst ausgeprägte Falten schnell und zuverlässig korrigiert werden. Der Erfolg ist sofort nach der Behandlung sichtbar. Die Faltenunterspritzung kann mit Faltenfillern wie Hyaluronsäure kombiniert werden und ist eine sanfte Alternative zu operativen Eingriffen.

Belotero®

Belotero® ist ein Hyaluron-Filler zur gezielten Korrektur von Falten und Volumendefiziten. Das Wirkprinzip ist einfach und hoch effektiv: Belotero® ist in vier verschiedenen Konzentrationen erhältlich: Belotero®  Soft zum Auffüllen oberflächlicher Fältchen, Belotero® Balance für die Behandlung mittlerer Falten sowie zur Verschönerung der Lippen (z.B. klare Lippenkonturen, betonung des Amorbogens) und Belotero@ Intense für die Korrektur tiefer Falten und Volumenauffüllung der Lippen sowie Belotero®  Volume zum Volumenaufabu. Durch den Zusatz von Lidocain bei allen verwendeten Beloterotypen ist die Behandlung schonend und schmerzarm.

Die effektive Faltenbehandlung mit Belotero®  ist einfach und unkompliziert. Belotero®  wird mit einer sehr feinen Nadel in geringen Mengen fast schmerzfrei unter die Falte gespritzt und füllt diese sanft von unten auf – ein Erfolg, den man sofort sehen kann! Belotero® verteilt sich gleichmäßig in der Haut und erzielt weiche Übergänge zwischen behandelten und nicht behandelten Arealen. Das Resultat ist ein besonders natürliches Aussehen. Belotero® ist sehr gut verträglich und wird im Laufe der Zeit auf ganz natürliche Weise von Ihrem Körper wieder abgebaut.

Faltentherapie
Faltentherapie

HYAL® ACP

HYAL® ACP wurde speziell für eine nachhaltige Hautverjüngung entwickelt. HYAL® ACP besteht aus natürlicher Hyaluronsäure, die mit der körpereigenen Hyaluronsäure identisch ist. Durch eine spezielle, bisher einzigartige Aufbereitung wird HYAL® ACP besonders wirksam für eine langfristige Revitalisierung der Haut. Bei der Behandlung mit HYAL® ACP wird diese Hyaluronsäure oberflächlich in die Haut injiziert und füllt dort auf ganzer Fläche die Hyaluronsäure-Depots wieder auf. In der Folge kann die Haut wieder mehr Feuchtugkeit speichern und wirkt frischer, glatter und einfach um Jahre jünger. Die behandlung ist sehr gut geeignet bei Knitterfältchen und trockener Haut an Wangen, Hals und Dekolletee.

 

Radiesse®

Radiesse® ist ein Volumen- und Lifting-Filler mit dem verlorengegangenes Volumen ersetzt und nachlassende Konturen gestrafft werden können. Radiesse® bietet einen sofort sichtbaren Effekt und stimuliert zudem gezielt den natürlichen körpereigenen Kollagenaufbau. So sorgt Radiesse® für lang anhaltendes Volumen und ein sichtbar verjüngtes Aussehen.

Gesichtskonturen natürlich straffen – für eine effektive Volumenbehandlung mit Radiesse® ist meist nur eine Sitzung beim Arzt notwendig. Diese dauert im Schnitt nicht länger als 30 Minuten. Ihr Arzt injiziert dabei den Filler mit einer sehr feinen Nadel unter die Falte oder in den Gesichtsbereich, der durch die Alterungsprozesse Volumen verloren hat. Danach massiert und formt er den behandelten Bereich entsprechend Ihrer anatomischen Bedürfnisse und kann Ihre Gesichtskonturen individuell straffen und anpassen. Die gute Modellierbarkeit des Materials sorgt für harmonisch weiche Übergänge. Der kosmetische Effekt ist nach der Injektion sofort sichtbar und hält bis zu 12 Monate und länger an. Radiesse® ist gut verträglich und wird vom Körper auf ganz natürliche Weise wieder abgebaut.

Faltentherapie

Die wichtigsten Fragen und Antworten

  • Wir verwenden zu Hautverjüngung, Faltenkorrektur und Volumenaufbau ausschließlich Produkte von Merz Aesthetic, welche sehr gut verträglich sind. Sie wurden wissenschaftlich auf Sicherheit und Effektivität getestet. Vor der Behandlung ist kein Allergietest nötig. Sie kann zuverlässig und unkompliziert durchgeführt werden.

  • Die Injektion von Dermal-Fillern ist in der Regel nicht sehr schmerzhaft. Bei der Hautverjüngung mit Hyal-Systemen® können durch die häufige Injektion leichte Schmerzen auftreten. Hier haben wir verschiedene Optionen der Schmerzbehandlung, wir beraten Sie selbstverständlich dazu.

  • Das richtet sich nach dem jeweiligen Produkt, nach Alter, Lebensstil und persönlichem Stoffwechsel. Bei Hyal-Systemen® und Hyal® ACP geht man von 3 bis 6 Monaten aus. Die meisten Patienten frischen den Bolero®-Effekt nach 6 bis 12 Monaten wieder auf. Bei Radiesse® hält der Effekt bis zu 12 Monate und länger an.

  • In seltenen Fällen können vorübergehende Begleiterscheinungen auftreten: entzündliche Reaktionen wie Hautrötungen oder Schwellungen, kurzzeitige Schmerzempfindlichkeit, Verhärtungen und ein tastbares Infiltrat an der Injektionsstelle.

  • Diese rundlich roten, störenden Hautveränderungen im Gesichtsbereich und Dekolletee können exzellent mit unseren Lasersystemen dauerhaft entfernt werden

  • Ja, eine Behandlung mit beispielsweise Hyaluronsäure oder Laser kann das Dekolletee nachhaltig verjüngen.

  • Im Alter verliert der Handrücken zunehmend an Fettgewebe – Sehnen und Gefäße scheinen durch. Ein Volumen-Filler gleicht den Volumenverlust schonend aus.

  • Ja, für viele Männer ist ein attraktives Erscheinungsbild längst eine Selbstverständlichkeit. Auch für Ihren beruflichen Erfolg zählt ein vitales und dynamisches Aussehen. Störende Falten können problemlos korrigiert werden – selbst dann, wenn sie bereits stark ausgeprägt sind. An den leistungsstarken Fillern von Merz Aesthetics, die bei uns zum Einsatz kommen, schätzen Männer besonders das sofort sichtbare Ergebnis und die unkomplizierte Behandlung ohne Ausfallzeiten.

  • Im Gegensatz zu einem chirurgischen Eingriff wie einem Face-Lifting sind die Kosten einer Injektionsbehandlung relativ überschaubar. Sie variieren je nach Behandlungsumfang. Die genaue Festlegung der Kosten ist individuell erst nach einem beratenden Gespräch machbar – Sie können sich vertrauensvoll an uns wenden.